Globalisierung

Klima schützen, Ungleichheit bekämpfen – Leitplanken für eine gerechte Globalisierung

Posted on by

Image: Nachhaltige Entwicklungsziele
Aufbruch mit klaren Zielen

Die Agenda 2030 von New York und das Klima-Abkommen von Paris haben einen Aufbruch mit klaren Zielen versprochen. Alle Länder, unabhängig von ihrem Entwicklungsstatus, wollen Hunger und Armut abbauen, Wohlstand gerechter verteilen und so wirtschaften, dass unsere Lebensgrundlagen erhalten bleiben. Um das zu erreichen, braucht es einen Paradigmenwechsel quer durch alle Politikfelder.

 

Weiterlesen »

Welthandel und Industrialisierung sind wichtige Faktoren der Transformation in Entwicklungsländern

Posted on by

Image: Hafen in der Dämmerung
Kernbereich der Globalisierung

Armut steht weiterhin im Mittelpunkt der Bemühungen der Entwicklungszusammenarbeit und wurde erneut als erstes SDG in der Agenda 2030 aufgenommen. Doch entscheidend für die Wirksamkeit zukünftiger Entwicklungszusammenarbeit (EZ) wird die Frage sein, wie die Ungleichheit in und zwischen den Ländern reduziert werden kann, die infolge der Liberalisierung des Welthandels zustande kam.

Weiterlesen »

Entkoppelte Finanzmärkte und die Ungleichheit: Globalisierung gestalten!

Posted on by

Image: Bulle und Bär
Finanzmärkte in den Dienst der Menschen stellen

Populistische Bewegungen geben vor, Kontrolle über die Globalisierung zurückzugewinnen – durch Rückzug von internationaler Zusammenarbeit. Jedoch können die anderen Länder Gegenmaßnahmen ergreifen und Allianzen bilden. Dies kann zu einer Abwärtsspirale führen, z.B. in Form von Handelskriegen und Steuerwettdumping – zum Nachteil Aller.

Weiterlesen »

Welche Rolle soll künftig die technische Zusammenarbeit in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit spielen?

Posted on by

Image: Lagos
Investitionen dank technischer Zusammenarbeit

Die Entwicklungszusammenarbeit (EZ) ist mit weitreichenden globalen Herausforderungen konfrontiert: Der Klimawandel, soziale Ungleichheit, die Krisenanfälligkeit der Weltwirtschaft sowie Krisen und gewaltsame Konflikte gefährden eine nachhaltige Entwicklung in einer zunehmend interdependenten Welt.

Weiterlesen »