Studie „Kommunale Entwicklungspolitik in Deutschland“

Photo: Eva Dick

Eva Dick, ©DIE

Photo: Christopher Wingens

Christopher Wingens, ©DIE

Photo: Paul Marschall

Paul Marschall, ©DIE

Im Februar hat das DIE im Auftrag der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) die Arbeit an der Studie „Kommunale Entwicklungspolitik in Deutschland“ aufgenommen. Ziel ist, eine 2009 ebenfalls vom DIE durchgeführte Bestandsaufnahme zu diesem Thema zu aktualisieren und dabei die veränderten politisch-institutionellen Rahmenbedingungen sowie Leitbilder der internationalen Zusammenarbeit zu berücksichtigen.

Strategisch soll die Studie Motivationen und Hindernisse für ein entwicklungspolitisches Engagement der Kommunen identifizieren und somit zu einer Weiterentwicklung ihrer Aktivitäten beitragen. Methodisch umfasst die Studie eine Online-Umfrage unter deutschen Kommunen sowie Interviews mit Vertreter*innen von Kommunen, kommunalen Verbänden und relevanten Institutionen auf Bundes- und Länderebene. Bei der Durchführung der Studie kooperiert das DIE mit dem Deutschen Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval), das ab Juli 2020 das Förderinstrumentarium der SKEW im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik evaluiert. Das Projektteam besteht aus Eva Dick (Leitung), Christopher Wingens und Paul Marschall.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.