Webinar-Reihe zu Social Cohesion

Gemeinsam mit der Weltbank hat das DIE am 28. September die Social Cohesion Webinar-Reihe gestartet.

Im ersten Webinar der Reihe stellten Julia Leininger und Francesco Burchi vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) das Konzept und die Messung von gesellschaftlichem Zusammenhalt des DIE vor. José Cuesta, Global Lead Economist im Bereich „Data & Analytics“ der Weltbank, kommentierte das Konzept und hob seinen Mehrwert hervor, bevor sich das Webinar für die gemeinsame Diskussion aller Teilnehmer*innen öffnete. Nikolas Myint, Global Lead Economist im Bereich „Social Cohesion & Resilience“ der Weltbank moderierte das Webinar.

Die Social Cohesion Webinar-Reihe des DIE und der Weltbank nimmt in den Blick, wie gesellschaftlicher Zusammenhalt konzeptualisiert und definiert wird, welche Rolle er für die Entwicklungszusammenarbeit spielt und wie er gestärkt und gefördert werden kann. Jeden dritten Monat findet ein Webinar statt und hat immer je einen Vortrags- und einen Diskussionsteil, um Praktiker*innen und Forscher*innen zusammenzubringen. Durch den Austausch sollen Forschungserkenntnisse in EZ-Praxis sowie Wissensbedarfe aus der EZ-Praxis in Forschungsfragen übersetzt werden.

Die Webinare werden regelmäßig auf dem Social Cohesion Hub angekündigt. Der Social Cohesion Hub ist eine Website für den Wissensaustausch zum Thema gesellschaftlicher Zusammenhalt. Sie präsentiert Konzepte und Daten sowie Publikationen und eine Übersicht von EZ-Projekten aus dem Themenbereich gesellschaftlicher Zusammenhalt.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.