Kategorie: Veranstaltung

Herausforderung Dürre

Am 22. Januar veranstalteten das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) und das in Bonn beheimatete Sekretariat der UNCCD (United Nations Convention to Combat Desertification, in Deutschland oft auch „Wüstensekretariat“ genannt) am DIE eine Abendveranstaltung zum Thema Dürre. Zunächst wurde ein von den beiden Veranstaltern produzierter Film von Patrick Augenstein über Äthiopien gezeigt (Langversion https://www.youtube.com/watch?v=vgP9W9amAM8, Kurzversion…

Öffentliche Podiumsdiskussion zur Entwicklungspolitik der neuen EU-Kommission – „A Union that Strives for More“

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat drei Prioritäten benannt: eine geopolitische EU-Kommission, die Erarbeitung eines European Green Deal und eine stärkere globale Rolle für die EU. Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich aus diesen Prioritäten für die EU-Entwicklungspolitik und für EU-Afrikabeziehungen? Wie können diese Prioritäten mit dem AU-EU- Gipfel, den Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen oder…

Buchveröffentlichung „Sustainable Development Goals and Human Rights”

Der von Markus Kaltenborn, Markus Krajewski und Heike Kuhn herausgegebene Sammelband untersucht die vielfältigen Verbindungen zwischen Menschenrechten und dem Konzept der nachhaltigen Entwicklung sowie ihrer Relevanz im Kontext spezifischer nachhaltiger Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). In dem Kapitel “Reflecting on the Right to Development from the Perspective of Global Environmental Change and the 2030 Agenda…

Brazilian expert on South-South and Trilateral Cooperation presenting at DIE

On 9 December 2019, Geovana Zoccal presented her research project “Beyond North and South Differences – Strengthening trilateral cooperation for global development”. Geovana is researcher at the BRICS Policy Center in Rio de Janeiro, an important partner of the German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Brazil, and has been working in…

Podiumsdiskussion und Forschungsworkshop zum Thema “Social protection and social cohesion”,

Zwei Dutzend Forscher*innen aus drei Kontinenten kamen am 4. und 5. Dezember 2019 am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zu einer Podiumsdiskussion und einem Forschungsworkshop zusammen. Sie diskutierten, ob sich Systeme der sozialen Sicherung positiv auf soziale Kohäsion auswirken. Gabriele Köhler (UNRISD) bejahte dies unter Verweis auf Forschung in mehreren südasiatischen Ländern. Stefan Beierl und…